Arbeitstier in Kehrsatz
Arbeitstier in Kehrsatz
Alphie Sissacherfluh_1

Baujahr 2000, Toyota Landcruiser HZJ 79. Weitere Spitznamen: 'Coole Kiste', 'Petite Chérie‘. Sie ist nicht unbedingt eine Schönheit, aber es zählen ja bekanntlich die inneren Werte und da ist Alphie Spitze: jugendliche schnörkellose Funktionalität bei grosser Belastbarkeit und sprichwörtlicher Zuverlässigkeit.

Alphie wird reisetauglich:

Die Hüften verstärkt, Energievorratskapazität auf 240 l Diesel erhöht, Klimaanlage im Führerhaus eingebaut, Füsse mit Wanderschuhen (All-Terrain Reifen) versehen und für bessere Stabilität wurde die Spur verbreitert.

Hinzu kommt ein sehr hochwertiges ‚Rucksäckli‘ von Alpha-CAB, mit grossem Alkovenbett, gemütlicher Sitzgelegenheit, funktioneller Küche, kleinem Bad, ausreichender Wasser- und Gasversorgung sowie nötigen Stauräumen. Zusätzlich verfügt Alphie über Warmwasser, Standheizung, Kühlschrank und Backofen, denn ein bisschen Komfort für die zweibeinigen Teammitglieder muss sein. Strom wird selbst hergestellt: Drei 100-Watt-Solarzellen auf dem Dach sowie stärkerer Alternator und Ladebooster sorgen für aufgeladene Batterien, so dass der Komfort auch genutzt werden kann.